Neubau

In Neubauten werden in der Regel durch den Architekten die Bodenaufbauten nach Art und Dicke festgelegt.

Je nach Anforderung z.B. hinsichtlich Wärme- und Schallschutzmaßnahmen werden unterschiedliche Bodenaufbauten gewählt.

Bauart 1 | Schwimmender Estrich

Nach DIN 18 560 Teil 2.

Dieser Bodenaufbau wird in der Regel im Wohnbereich verwendet. Oder überall dort, wo Schallschutz- und Wärmeschutzmaßnahmen durch die schwimmende Verlegung erreicht werden soll.

Bauart 2 | Im Verbund-Estrich

Nach DIN 18 560 Teil 3 und 7

Zementgebundene Haftbrücke als Vermittlungsschicht zwischen Estrich und Rohboden.

Checkliste

Was vor der Estrichverlegung zu veranlassen ist erfahren Sie in unserer Checkliste.

Bauart 3 | Estrich auf Trennlage

Nach DIN 18 560 Teil 4

Diese nicht-schwimmende Verlegung des Estrichs findet in der Regel bei Bodenaufbauten Verwendung, die direkt an das Erdreich anschließen, beispielsweise im Keller, in Garagen, auf Balkon und Terassen sowie im gewerblichen Bereich.

Home | Kontakt | Meisterpreis | Leistungen | Service | Estriche | Partner | Anfrage
© 2004 ErgoWebart Internetagentur | Disclaimer | Impressum